Sankt Martin_8Sankt Martin ist der wohl populärste Heilige, wenn es ums Teilen und um praktische Nächstenliebe geht. Seinen Gedenktag, der jährlich auf den 11. November fällt, wurde am 13.11.2018 in der Grundschule Horn mit einem Sankt Martinsumzug gefeiert. Mit dem Lied "Meine Laterne leuchte" und ihren selbst gebastelten Laternen brachten die Erstklässler Licht in die zunächst noch dunkle Kirche.

Nach einer kurzen Begrüßung von Herrn Aßfalg spielten die Drittklässler ein kleines Theaterstück vor. Dabei kam die Hauptperson Tim zu der Erkenntnis, dass Teilen gar nicht immer halbe-halbe-machen heißt, sondern:  

 Teilen heißt: Jeder gibt, soviel er kann 

Kurz danach ging es mit dem Lied Kommt wir woll’n Laterne laufen auch schon los zum Laternenumzug über die Horner Felder. Unterstützt vom Musikverein Horn-Gundholzenhörte man alle Gäste Ich geh mit meiner Laterne und Durch die Straßen singen. Auf dem Schulhof gab es dann zum Abschluss ein wärmendes Feuer sowie leckeren Punsch und Speisen der 9. Klasse. Als Überraschung kam ein kleiner Sankt Martin vom Hof Balisheim herangeritten. 

Wir möchten uns ganz herzlich bei Frau Fahl für die Vorbereitung des Theaterstückes, Herrn Bosch und den Musikverein für die musikalische Unterstützung, der Feuerwehr für die Straßensperrung und den Neuntklässlern unter der Leitung von Frau Griß und Herrn Dietrich für die Bewirtung bedanken.

Alle Bilder ansehen